Algarve Tourism Bureau / Associação Turismo do Algarve

Urlaub an der Algarve ist möglich




Zahlreiche Hotels an Portugals Sonnenküste empfangen Gäste 

 

 Entgegen anderslautenden Medienberichten können ausländische Gäste entspannte Urlaubstage an der Algarve verbringen. Nicht alle, aber zahlreiche Hotels empfangen unter Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen Gäste. 

João Fernandes, der Präsident des Tourismusverbandes der Algarve, erklärt: „Wir freuen uns und sind erleichtert, dass nach den langen Wochen des Stillstands nun unsere schöne Region auch für Gäste aus dem Ausland wieder geöffnet ist.“ 

In Hotels und anderen touristischen Betrieben Portugals gilt das „Clean & Safe“ -Konzept mit umfassenden Hygienemaßnahmen. Anders als viele andere Geschäfte und Einrichtungen waren Hotels im ganzen Land seit Beginn der Pandemie durchgehend für Urlaubsgäste geöffnet. Ein detaillierter Stufenplan regelt nun die Wiedereröffnung von Einzelhandel, Gastronomie und Freizeiteinrichtungen. Genauere Informationen dazu finden sich hier: https://bit.ly/31d39Cu. 

Portugal hatte lange Zeit im Vergleich zu anderen europäischen Ländern niedrige Infektionszahlen, wurde dann aber von einer Welle mit der mutierten Virus-Variante schwer getroffen. Inzwischen hat das Land die Situation sehr gut im Griff – mit einer landesweiten Inzidenzrate von 31,8 (Stand: 23. März 2021) weist Portugal hinter Island und Gibraltar europaweit den drittniedrigsten Wert auf. 

Urlauber aus Deutschland müssen bei der Einreise am Flughafen einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, und eine elektronische Einreiseregistrierung ausfüllen. Ausgenommen sind Kinder unter 2 Jahren. 



Pressemitteilung downloaden (pdf)