Algarve Tourism Bureau / Associação Turismo do Algarve

Die Algarve ist erneut „Europe's Best Beach Destination“






Portugals Sonnenküste gewinnt zum dritten Mal in Folge den „Oscar der Tourismusbranche“ 

 

 So langsam wird's zur lieben Gewohnheit: Bereits zum achten Mal und zum dritten Mal in Folge wurde die Algarve am Freitag, dem 22. Oktober, mit dem World Travel Award (WTA) als „Europe's Best Beach Destination“ ausgezeichnet. Dabei war das Konkurrenzfeld wirklich stark: Um den WTA 2021 kämpften neben der Algarve auch Cannes (Frankreich), Korfu (Griechenland), Mallorca (Spanien), Marbella (Spanien), die Insel Porto Santo (Madeira/Portugal) und Sardinien (Italien). 

Auf rund 200 Kilometern kommen an Portugals Südküste Strandsammler und Wassersportler auf ihre Kosten. Zur Auswahl stehen ruhige Buchten mit goldgelbem Sand und kristallklarem Wasser, stille Inseln und lebhafte Badeorte, und die Westküste der Algarve mit ihrer kräftigen Brandung zieht Surf-Enthusiasten aus aller Welt an. 

Hinzu kommen eine hervorragende touristische Infrastruktur an und jenseits der Strände sowie ein ganzjährig mildes Klima, das selbst im Januar mit etwas Glück sonnige Stunden im Sand möglich macht. 

Die renommierten World Travel Awards gelten als „Oscar der Tourismusindustrie“ und werden in diesem Jahr zum 28. Mal vergeben. Für die Preisvergabe stimmen Reise- und Tourismusfachleute sowie Verbraucher aus der ganzen Welt über ihre bevorzugten Reiseziele, Unterkünfte, Fluggesellschaften, Autovermietungen etc. ab. Trotz der aktuellen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie wurden auch in diesem Jahr viele Stimmen aus der ganzen Welt gezählt. Ein Beleg dafür, dass Reisen im Leben vieler Menschen einen unverändert hohen Stellenwert hat. 

Weitere Infos unter
www.worldtravelawards.com
www.visitalgarve.pt



Pressemitteilung downloaden (pdf)