Centro de Portugal

Gebt den Städten Farbe!




 

Im Centro de Portugal hat sich eine lebhafte Street Art-Szene entwickelt. Ein Streifzug durch Städte, denen moderne Straßenkunst neues Leben und neue Attraktivität verleiht


Vorbei sind die Zeiten, in denen die Wände alter Häuser oder leer stehender Lagerhallen im Centro de Portugal ein tristes Grau verbreiteten. Künstler aus Portugal und dem Rest der Welt haben die Region als große Leinwand entdeckt. Sie verarbeiten Einflüsse aus Natur und dem Leben der örtlichen Bevölkerung zu einzigartigen, großformatigen Kunstwerken. Ein Gewinn nicht nur für anreisende Fans der Street Art, sondern auch für die Bewohner der jeweiligen Städte.
 

Kunst & Wolle in Covilhã –
10 Jahre WOOL Festival in 2021




Die Kleinstadt am Fuß der Serra da Estrela, des Sternengebirges, ist die Keimzelle der Street Art-Bewegung im Centro de Portugal. Einst war Covilhã das Zentrum der portugiesischen Wollwirtschaft, die Produkte der zahlreichen Textilfabriken wurden weltweit verkauft. Doch dann überschwemmten Billigprodukte aus Asien und Afrika den Markt, und in der auf 700 Metern Höhe liegenden Industriestadt schloss eine Fabrik nach der anderen, die Arbeitslosigkeit stieg, und auch die vielen Schäfer in der Serra da Estrela gerieten in Existenznöte. Heute hat sich in Covilhã Wander- und Bike-Tourismus etabliert. Die Street Art-Motive aber orientieren sich an der glorreichen Vergangenheit. [...]

MEHR ERFAHREN
 

Natur und Kunst in Estarreja




Schon vor einigen Jahren entwickelte sich die Kleinstadt in der Nähe von Aveiro zu einem Zentrum der Urban Art. Die Initialzündung geht auf den renommierten Künstler Bordalo II zurück, dessen Werk „Guarda Rios“, ein riesiger Eisvogel aus Müll, für Furore sorgte. Das Motiv entstand nicht zufällig: Estarreja gilt auch als lohnendes Ziel zur Vogelbeachtung und ist Schauplatz eines Birdwatching-Festivals. 2016 fand dort erstmals das Festival de Arte Urbana Estarreja (ESTAU) statt, bei dem sich das gesamte Stadtgebiet in eine riesige Galerie verwandelte. [...]
 
MEHR ERFAHREN
 

Schmelztiegel Figueira da Foz




Im Rahmen des multikulturellen Festivals FUSING Culture Experience wurde auch die beliebte Urlauberstadt an der Küste des Centro de Portugal Teil der Urban Art-Bewegung. Besonders beeindruckend ist die Arbeit „Herança Viva“ (Lebendiges Erbe) des weltweit aktiven Künstlers Add Fuel. Es besteht aus den typischen portugiesischen Wandfliesen, Besucher können durch das Werk hindurchgehen. [...]
 
MEHR ERFAHREN
 

Urban Art und Wein in Viseu




Viseu liegt inmitten des berühmten Dão-Weingebietes, und so lag es nahe, die feinen Tropfen der Umgebung und die Arbeit im Weinberg zum Hauptmotiv der lokalen Street Art-Kunst zu machen. Auf Einladung der Stadtverwaltung gestalteten Künstler aus ganz Europa die Wände alter oder verlassener Gebäude mit ihren kreativen Werken. Trauben, Weingläser und Reben zieren im Rahmen des Festivals Tons da Primavera viele Wände in fast allen Teilen der Stadt. [...]

MEHR ERFAHREN
 
 

Fotos zum Download gibt's hier. Das Copyright liegt bei ARPT Centro de Portugal.

Text als Worddatei: hier klicken.

 

Für weitere Presseinformationen:

Pura Communications
Lina Leite
Ysenburgstraße 10
D-80634 München
Tel. +49 89 649 56 480
info@puracomm.eu
www.puracomm.eu