TAP Air Portugal

TAP Air Portugal fliegt deutlich mehr Passagiere nach Brasilien als im Vorjahr




Bis Ende Oktober 2023 beförderte die Airline mehr als 1,6 Millionen in das südamerikanische Land – gegenüber 2022 ein Zuwachs von 23 Prozent

 

München/Frankfurt, 3. November 2023 – TAP Air Portugal kann einen weiteren Erfolg vermelden: Die portugiesische Fluglinie beförderte schon bis Ende Oktober mehr Passagiere zwischen Europa und Brasilien als im gesamten Vorjahr. In den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres flogen bereits über 1,6 Millionen Passagiere mit TAP von oder nach Brasilien – was gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2022 einer Steigerung um 23 Prozent entspricht.

 

Derzeit bietet TAP mehr als 80 wöchentliche Verbindungen in 11 brasilianische Metropolen an. Eine Verstärkung des Flugangebots im Jahr 2024 wurde vor kurzem angekündigt, was einen neuen Rekord bedeutet: Dann wird es 91 Verbindungen pro Woche geben, durchschnittlich 13 pro Tag. Damit unterstreicht TAP ihre Bedeutung als wichtigste internationale Fluggesellschaft für Flüge zwischen Europa und Brasilien und  ihren Ruf als „brasilianischste europäische Fluggesellschaft“. TAP wurde bei den World Travel Awards zehn Jahre in Folge als „Europas führende Airline nach Südamerika“ ausgezeichnet, eine Anerkennung für den hervorragenden Service von TAP.

 

Die Airline fliegt von Lissabon direkt nach São Paulo, Rio de Janeiro, Belém, Belo Horizonte, Brasília, Fortaleza, Natal, Maceió, Porto Alegre, Recife und Salvador und verbindet darüber hinaus Porto mit São Paulo und Rio de Janeiro. Zu allen genannten Zielen bietet TAP attraktive Verbindungen ab Deutschland, Österreich und der Schweiz an.

 

Weitere Informationen über TAP Air Portugal finden Sie unter www.flytap.com.



Pressemitteilung downloaden (pdf)