Vila Galé Hotéis

Familienfreundliches Portugal: Kostenloser Urlaub für Kinder bis 14 Jahre in den Vila Galé Hotels
















Badeurlaub im Öko-Hotel an der Algarve, Reiterferien auf einem alten Gestüt im Alentejo oder Wellness für die ganze Familie in Sintra nahe Lissabon: Die insgesamt 27 portugiesischen Hotels der Vila Galé Hotelgruppe bieten Familien diesen Sommer und Herbst einen kostenlosen Aufenthalt für Kinder bis zu 14 Jahre. Der Nachwuchs übernachtet dabei im Zimmer der Eltern und genießt ebenfalls die gebuchte Verpflegung. Bei Halbpension sind Wasser, Softgetränke, Bier und Versátil Wein vom eigenen Weingut der Hotelgruppe inklusive. Zusätzlich wird bei einem Aufenthalt ab sieben Übernachtungen als auch bei Buchung von zwei oder mehreren Zimmern ein Nachlass von fünf Prozent gewährt. Alle Hotels verfügen über das „Clean & Safe“-Siegel des Portugiesischen Fremdenverkehrsamtes und erfüllen damit strikte Sicherheits- und Hygienemaßnahmen. Das Angebot gilt für Aufenthalte bis zum 31. Oktober 2020 und kann per E-Mail an portugal.reservas@vilagale.com gebucht werden. Weitere Informationen gibt es unter www.vilagale.com. 

Besondere Hotels für Familien bei Vila Galé
In fast allen Häusern der Vila Galé-Gruppe bietet der Kids Club „NEP“ Spiel und Spaß mit geschulten Betreuern. Aktivitäten finden aktuell im Freien statt. Folgende Häuser an der Algarve, im Alentejo oder nahe Lissabon bieten besondere Erlebnisse für die ganze Familie: 

Vila Galé Albacora: Das schmucke 4-Sterne-Öko-Hotel an der Algarve liegt in der Lagune Ria Formosa nahe der Kleinstadt Tavira. Es wurde in einer ehemaligen Thunfischfänger-Station eingerichtet. Wer in der kleinen Anlage unterwegs ist, stößt immer wieder auf die eigentliche Geschichte dieses Hauses: In der ehemaligen Bäckerei werden heute allerlei Gerätschaften zum Thunfischfang ausgestellt. In der einstigen Dorfschule toben jetzt die Kinder im Kids Club. Von hier aus sind die herrlichen Strände der Algarve oder kleine vorgelagerte Inseln gut zu erreichen. Bei Bootsauflügen kann man die Flora und Fauna des Naturparks erkunden. Zum Strand auf der vorgelagerten Ilha de Tavira verkehrt ein hoteleigenes Shuttle-Boot. Preis pro Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 100 Euro. 

Vila Galé Sintra: Vom Hotel aus blickt man auf das nahegelegene Sintra und zum Palácio da Pena, dem berühmten „portugiesischen Neuschwanstein“, das majestätisch auf einem Hügel thront. Das mit allem Komfort ausgestattete 5-Sterne-Resort hat sich in erster Linie der Gesundheit und dem Wohlbefinden seiner Gäste verschrieben. Ein Teil des Konzepts sind auch die großen Familienapartments für bis zu acht Personen. Das Wellness-Hotel bietet nicht nur Außen- und Innenpool, ein Spa mit Sauna, Dampfbad, Whirlpool, Vichy-Dusche und einem breiten Angebot an Massage- und Beauty-Anwendungen, sondern auch ein Revival Healthy Lifestyle Spa, in dem Körper und Seele wieder ins Gleichgewicht gebracht werden können, u.a. mit Detox- und Yoga-Programmen. Preis pro Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 160 Euro. 

Vila Galé Collection Alter Real: Das traditionelle Pferdegestüt Alter do Chão im Alentejo blickt auf eine lange Geschichte bei der Zucht der berühmten Lusitanerpferde zurück. Im Jahr 1748 gegründet gilt es als das älteste Pferdegestüt, das bis zum heutigen Tage ununterbrochen besteht. Erst im Juni 2020 eröffnete das Vila Galé Collection Alter Real nach umfangreichen Baumaßnahmen und bietet nun großen und kleinen Pferdeliebhabern einen außergewöhnlichen Reiturlaub inklusive Pferdemuseum, Falknerei und Olivenpresse. Preis pro Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 125 Euro. 

Vila Galé Clube de Campo: In der weiten Landschaft des Alentejo, umgeben von nichts als Natur, liegt dieses charmante Landhotel. Der Reiz des Hauses liegt vor der Tür, denn hier treffen zeitgemäßer Ökotourismus und genussreicher Önotourismus auf gelebte Tradition. Die Umgebung will erkundet sein, sei es auf dem Rücken eines der Pferde aus dem hoteleigenen Stall, bei einer Jeep-Safari oder beim Ausflug auf einem Traktor-Anhänger. Jede der Stationen hat ihren eigenen Reiz: der kleine Stausee etwa, der den Lehrgarten, die Obstbäume und Gemüsefelder und auch die vor allem bei den kleinen Gästen beliebten Tiere – darunter Rinder und Schweine, Esel und Pfauen, Ziegen und Lamas – mit Wasser versorgt. Preis pro Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 125 Euro. 

Vila Galé Collection Palácio dos Arcos: Die Geschichte des charmanten Palastes und heutigen 5-Sterne-Hauses am Ufer des Tejo reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück. König Manuel I. soll das Anwesen einst genutzt haben, um den portugiesischen Karavellen zuzuwinken, die vom nahen Lissaboner Stadtteil Belém aufgebrochen waren, um für das portugiesische Weltreich neue Reisewege in fremde Länder zu erkunden. Wer einen Städtetrip mit seinen Kindern plant, ist hier bestens aufgehoben. Lissabon als auch das mondäne Cascais sind nur eine kurze Bahnfahrt entfernt. Bei Rückkehr wartet Satsanga-Spa mit Innenpool, Sauna, Dampfbad, Fitnessraum, ein neuer Kinderpool im Garten und viele andere Annehmlichkeiten. Preis pro Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 228 Euro. 

Informationen und aktuelle Angebote zu den Vila Galé Hotels in Portugal finden sich unter www.vilagale.com



Pressemitteilung downloaden (pdf)